MINT. türkisch, arabisch, persisch, bosnisch, serbisch und kroatisch

Multilinguale Lernvideos für MINT/ NAWI-Fächer.

Diese Woche ist der YouTube-Kanal „Wissen schafft’s“ online gegangen. Leicht verständliche Lernvideos in den verschiedenen Sprachen für SchülerInnen, die türkisch, arabisch, persisch, bosnisch, serbisch und kroatisch sprechen. Mit diesen Lernvideos kann das Verständnis und Interesse für MINT /NAWI erhöht werden. So kann die Involvierung aller SchülerInnen in den naturwissenschaftlichen Unterricht gesichert werden. Ein Klick in das Erstangebot lohnt sich.

Link: Wissen schafft’s

MINT4future: Bildung für eine nachhaltige Zukunft: Padlet

Padlet der Innovationsstiftung für Bildung

Padlet der Innovationsstiftung für Bildung
Padlet der Innovationsstiftung für Bildung (Screenshot)

Berechne Deinen ökologischen Fußabdruck

ZOOM Kindermuseum

Der ökologische Fußabdruck zeigt, ob die Lebensweise eines Menschen die Umwelt belastet oder nicht. Dabei wird alles zusammengezählt, was jemand zum Leben braucht und verbraucht, alles was ein Mensch isst und trinkt, was er einkauft, wie er wohnt, was er an Müll und Abgasen produziert.“

Das Spiel „Berechne deinen ökologischen Fußabdruck“ wurde im Jahr 2007 für die ZOOM Mitmachausstellung „Die Umweltchecker“ entwickelt und im Jahr 2019 adaptiert.

Global Goals (SDG - SUSTAINABLE DEVELOPMENT GOALS )

Nachhaltigkeit – 17 globale Ziele der UNO

193 Staaten haben sich auf ‚17 Globale Ziele‘ für nachhaltige Entwicklung auf unserem Planeten geeinigt. Sie sollen bis zum Jahr 2030 erreicht werden – dabei geht um es um die Gestaltung einer demokratischen, friedlichen, gerechten und nachhaltigen Weltgesellschaft. Der Schlüssel zur Realisierung dieser ‚Globalen Ziele‘ ist die Bildung. Damit Kinder und Jugendliche, damit wir alle lernen, unser eigenes Leben und unsere Gesellschaft verantwortlich, handlungsmutig und zukunftskompetent zu gestalten.

Global Goals
Global Goals 17 Ziele
World Largest Lesson Website

Hier die Linkliste, die mir von der UNO/Wien für Schulen zur Verfügung gestellt wurde.

Unterrichtsmaterialien zu weiteren Themen

Science-Sachunterricht-MINT

Mint-Online Aktivitäten als Padlet

Kontakt:

  • Verein ScienceCenter-Netzwerk
  • mail.  office@science-center-net.at
MINT-Online
MINT-Padlet zum Weiterschreiben. auf das + klicken und eintragen

Medientipps für MINT-Vorlesepaten

Medientipps für MINT zum VORLESEN und SELBER LESEN. Eine wahre Fundgrube!
Beim (Vor)lesen auch MINT lernen – das ist eines der Ziele in dem Projekt „MINT-Vorlesepaten“, haben wir 155 Medientitel für Sie zusammengestellt und thematisch geordnet. Passend zu jedem Titel finden Sie in dieser Liste inspirierende Aktionsideen, weiterführende Informationen und zahlreiche Links, die zum Beispiel zu unseren Videoformaten führen (teilweise mit englischen Untertiteln). Viele der Apps, Spiele und Buchtitel sind auch in anderen Sprachen verfügbar.
Eine Seite als Beispiel des PDFs

Open Science. Lebenswissen Dialog

Kontakt:

  • Open Science – Lebenswissenschaften im Dialog · Campus Vienna Biocenter
  • mail: office@openscience.or.at
  • zum Newsletter anmelden

Auf der Website finden Sie eine Vielzahl an Inhalten, um Ihren SchülerInnen auch zu Hause mit guten und abwechslungsreichen Informationen zu versorgen. So gibt es

Wissen

Projekte

Schulcorner

Vienna Open Lab

Wissenschaft(svermittlung) im digitalen Raum

Im Folgenden findet sich ein Überblick von digitalen Initiativen zur Online-Wissenschaftsvermittlung, die sich auch nach der Corona-Zeit ideal in den Unterricht integrieren lassen.

oead Young Science - Wissenschaft digital erleben

Digitales Forschen in Laboren oder Forschungseinrichtungen

  • Eurac Research e+learning
  • #ViennaHomeLab
  • Wissens°raum – digital tüfteln und experimentieren
  • KinderUniGraz – Spannende Experimente für wissensdurstige Kids
  • IST Austria Pop-up Science
  • Technology Kids – Experimente für zuhause und den Unterricht
  • Unboxing Science – Experimente mit Alltagsgegenständen für zuhause
  • Lernplattform zur biologischen Vielfalt „Schau ma auf die Wiesn“
  • HdMa virtuell! – Mathematik an- und be-greifen!
Forschungseinrichtungen - siehe linke Spalte

Forschende kommen ins Klassenzimmer

  • E-Besuche – Young-Science-Botschafterinnen und -Botschafter online treffen
  • Science Talks
  • ESERO Austria – Vom Klassenzimmer ins Weltall
  • #NHMWienFromHome
  • Kinderuni@home
  • KinderUniGraz – Online Vorlesungen und Wissenschaftsshows für Kinder
  • Zoom a Scientist – Aktuelle Wissenschaft fürs virtuelle Klassenzimmer
  • DaVinciLab – mit Online-Kursen Programmieren lernen
  • Frauen in die Technik: Online-Schulbesuche

Digitale Touren durch heimische Museen und Kulturinstitutionen

  • Virtuell durch das Naturhistorische Museum Wien
  • Online die Unterwasserwelt des Haus des Meeres erkunden
  • Virtuell durch das Technische Museum Wien
  • Ars Electronica Home Delivery!
  • Ars Electronica Center Linz – Ausstellungsvideo „Understanding AI
Forschungseinrichtungen - siehe linke Spalte

Formatserie: MINT jour fixe

Dies ist eine Sammlung an spannenden MINT-Websites/Angeboten für den Schulkontext. Jede Spalte widmet sich einem Thema, im Laufe des Jahres wird die Sammlung immer größer werden. Angebote können gerne bewertet und auch kommentiert werden. Passende Angebote können gerne jederzeit ergänzt werden. Dieses Padlet darf nach Absprache gerne geteilt werden. Rückfragen bitte an: natmessnig@science-center-net.at. Nähere Infos zur MINT jour fixe Veranstaltungsserie unter: www.science-center-net.at/mint-jour-fixe

Ein Padlet zum Mitschreiben und Teilen

MINT DIGITAL

Experimente, Unterrichtsideen für BU, Ph, Ch, M

Anregungen finden. Ideen teilen. Schüler begeistern.

Beispiel: Einsatz von Simpleshows im Biologieunterricht

Unterrichtsidee

Simpleshows sind Erklärvideos, die mit einfachen Mitteln leicht selbst erstellt werden können. Die hier vorgestellte Unterrichtsidee zur Erstellung einer Simpleshow schlägt die Brücke zwischen dem Aufbau der individuellen Medienkompetenz und der Vermittlung lokaler Biodiversität im Biologieunterricht. Um den Schülerinnen und Schülern das Verständnis und die Potenziale von digitalen Medien nahe zu bringen, müssen sie aus der passiven Rezipienten-Situation herausgeholt werden, um aktives und anwendungsbereites Wissen aufzubauen. Dazu müssen die Lernenden zu Gestaltenden ihrer eigenen Lernumgebung werden.

Text uns Screenshots aus der Homepage der Joachim Herz Stiftung übernommen.

Earth Speakr: Klimawandel Klimaschutz - Kunst

Earth Speakr
Earth Spekr Scrennshot App Store

Earth Speakr unterstützt einen spielerischen Zugang zum Thema Klimaschutz (in 24 offiziellen Sprachen der EU). Earth Speakr ist nicht nur eine App, sondern ein mediales, kollektives Kunstwerk. Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 17 Jahren können damit Objekte, Bilder, Gegenstände animieren und diese zum Thema Nachhaltigkeit sprechen lassen.